Mauritius Reisetipps

Mauritius Reisetipps zu Corona: Kann man wieder nach Mauritius reisen?​

Die gute Nachricht ist, dass man laut dem mauritianischen Fremdenverkehrsamt seit Anfang Oktober 2021 – trotz Corona – wieder nach Mauritius Reisen darf. Wie in fast allen Ländern auf der Welt, ändert sich die Anzahl mit Corona infizierter Personen nahezu täglich, ebenso wie die Inzidenz. Im Oktober 2022 lag die 7-Tage-Inzidenz auf Mauritius bspw. bei 131,0. Im Vergleich dazu lag die 7-Tage-Inzidenz im Oktober 2022 in Deutschland mit etwa 462,8 deutlich höher.

Mauritius Reisetipps: Einer der wichtigstens Mauritius Reisetipps ist es sich vor der Reise hier nach den aktuellen Coronazahlen auf Mauritius zu erkundigen.

Hier sehen Sie das offizielle Video inkl. deutscher Übersetzung mit Infomationen zu den Corona-Bestimmungen, den Quarantäne-Regelungen, dem Tragen von Masken sowie den Abstandsregeln. Am Ende des Videos erhalten Sie zum einen einen ersten Eindruck von den Hotels, Ferienwohnungen, Lodges, Gästehäusern und privaten Villen und zum anderen einen kurzen Ersteindruck von den wunderschönen Stränden und der unglaublichen Natur auf Mauritius. Wer sich also nach Sonne und Meer sehnt und einfach mal die Seele baumeln lassen möchte in schönster Natur mit schneeweißen Stränden und herrlich türkisfarbenen Meer, ist hier auf der schönen Insel Mauritius herzlichst Willkommen.

Wissenswertes zu Mauritius

Mauritius Einreise und Visum

Als deutscher Staatsbürger reicht für die Einreise nach Mauritius ein gültiger Reisepass. Es ist nicht erforderlich, im Voraus ein zusätzliches Visum zu beantragen. Ihr Reisepass sollte nach Antritt der Reise noch 6 Monate gültig sein und mindestens 1 leere Seite haben. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen erhalten Sie eine Einreiseerlaubnis für die Dauer Ihrer gebuchten Reise, also bis zu Ihrem Rückflug. Wenn Sie länger auf der sonnigen Tropeninsel bleiben möchten, können Sie Ihren Aufenthalt auf 6 Monate verlängern.

Sie müssen dann nachweisen können, dass Sie über die erforderliche finanzielle Leistungsfähigkeit verfügen. Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall als weiteren von vielen Mauritius Reisetipps, sich vor Reiseantritt auf der Homepage des Auswärtigen Amtes über die aktuelle Lage zu informieren. Einwanderungsbestimmungen, Gesetze und Vorschriften können sich auch spontan ändern. 

Mauritius Reisetipps: Überprüfen Sie vor Ihrer Reise Ihren Reisepass und informieren Sie sich über die aktuelle Lage auf Mauritius beim Auswärtigen Amt.

 

Einreisebestimmungen für Mauritius

Sprachen auf Mauritius

Einreise auf Mauritius

Die Amtssprache von Mauritius ist Englisch. Da Englisch auch die Handels- und Geschäftssprache ist, kommen Sie mit Englisch bestens zurecht. Alle sprechen es und alles ist in Englisch geschrieben. Tatsächlich werden unter Mauritiern hauptsächlich Französisch und Kreolisch gesprochen. Wenn Sie also Französisch sprechen, werden sich die Einheimischen freuen, wenn Sie sie auch auf Französisch unterhalten können, aber das ist definitiv kein Muss.

Mauritius Reisetipps: Lernen Sie vor der Abreise die Basics von Kreolisch, um einen kurzen Smalltalk mit Einheimischen führen zu können.

Zeitunterschied zu Deutschland

In der deutschen Winterzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Mauritius +3 Stunden, da Mauritius im Osten Deutschlands liegt, also 3 Stunden später. Mauritius hat keine Zeitumstellung zwischen Sommer- und Winterzeit, daher beträgt die Zeitdifferenz zur deutschen Sommerzeit nur 2 Stunden.

Gesundheit und Sicherheit auf Mauritius

Für die Einreise nach Mauritius sind keine speziellen Impfungen erforderlich und Gelbfieber ist auf dieser tropischen Insel kein Problem. Das RKI empfiehlt jedoch wie immer Routineimpfungen gegen Tollwut, Typhus und Hepatitis A. Weitere Informationen finden Sie jederzeit auf der Homepage des Auswärtigen Amtes. Zika-Virus und Malaria spielen auf Mauritius keine Rolle.

Auch andere häufige Tropenkrankheiten, die durch Mückenstiche übertragen werden können, wie Dengue und Chikungunya, treten gelegentlich auf. Sie sollten sich nicht zu viele Gedanken darüber machen. Gerade in der Regenzeit kann sich das natürlich ändern, aber mit einem guten Mückenspray kann man sich gut schützen. Mauritius gilt als ein sehr sicheres Reiseland.

Mauritius Reisetipps: Prüfen Sie vor Ihrer Reise nochmals Ihren  Impfpass und nehmen Sie eine kleine Reiseapothek zur eigenen Sicherheit mit.
Wissenswertes zu Mauritus einholen

Internet, Energie und Kommunikation

Energie-WLan und Telefon auf Mauritius

Wenn Sie Ihr Telefon, Ihren Laptop usw. in den Urlaub mitnehmen, sollten Sie sich einen für Großbritannien oder Südafrika geeigneten Reisestecker besorgen. Diese sind fast immer angemessen. Vor allem das Internet hat sich auf der Insel stark verbreitet. Die meisten Hotels bieten Internet an, manchmal gegen Gebühr, manchmal bereits inklusive. Wer lieber in ein Internetcafé geht, wird auch auf Mauritius fündig. Diese finden Sie auf jeden Fall in Großstädten.

Neben dem Internet gibt es Telefon, Post und natürlich Fax. Wenn Sie Post erhalten möchten, sollten Sie die Adresse des Hotels verwenden und dies an der Rezeption vereinbaren. Die meisten Hotels haben auch Telefon und Fax. Handys können auch auf der Insel benutzt werden. Die Vorwahl für Mauritius ist 00230 und die Vorwahl für Deutschland ist 0049.

Mauritius Reisetipps: Denken Sie daran den Reisestecker mitzunehmen und prüfen Sie den Auslandstarif Ihres Telefonanbieters.

Was ist am und im Meer zu beachten?

Quallen, Haie oder Steinfische – die Gewässer rund um Mauritius bergen einige Gefahren. Oberste Priorität! Nichts anfassen, zumindest Wasserschuhe oder Flossen tragen. Ein Steinfisch ist ein Fisch mit giftigen Stacheln. Er versteckt sich zwischen Korallen und im Seegras. Durch seine perfekte Tarnung ist er kaum vom Fels zu unterscheiden, weshalb er so gefährlich ist. Wenn Sie es berühren, müssen Sie mit einer schmerzhaften Reaktion Ihres Körpers rechnen.

In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte das Hotel, damit ein Arzt Sie behandeln kann. Aber nicht nur Steinfische sind gefährlich. Es gibt nur wenige Quallen im Wasser, aber einige können schwere Hautreizungen verursachen. Vermeiden Sie den Kontakt mit diesen Tieren. Wie beim Steinfisch spucken auch die Stacheln des Rotfeuerfisches bei Berührung Gift aus. Aber die häufigsten Verletzungen kommen tatsächlich von Seeigeln.

Mauritius Reisetipps: Benutzen Sie Wasserschuhe und vermeiden Sie den kontakt mit den giftigen Tieren.
Corallen auf Mauritius

Welche Feiertage gibt es auf Mauritius?

Feiertage auf der Insel Mauritius

Es gibt verschiedene nationale Feiertage sowie Feiertage, die nur von bestimmten Religionen gefeiert werden.

  • 1. und 2. Januar: Silvester
  • Januar/Februar: Thai Poosam Kavadee
  • 1. Februar: Abschaffung der Sklaverei
  • Februar: Chinesisches Neujahr
  • Februar/März: Maha Shivaratree
  • 12. März: Unabhängigkeitstag, Nationalfeiertag
  • März/April: Ougadi, Neujahr nach südindischem Kalender
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • August/September: Ganesh Chaturthi
  • Oktober/November: Diwali – Lichterfest
  • 1. November: Halloween
  • 2. November: Arbeitertag – Hommage an die ersten indischen Wanderarbeiter auf Mauritius
  • 25. Dezember: Weihnachten

Mauritius Reisetipps: Notieren Sie wichtige Adressen auf Mauritius

Botschaft der Republik Mauritius in Deutschland:
Kurfürstenstraße 84, 10787 Berlin, Tel: (030) 26393610, Fax: (030) 26558323

 

Honorar-Generalkonsulat der Republik Mauritius:
Landwehrstraße 10, 80336 München, Tel.: (089) 555515, Fax: (089) 553504

 

Deutsches Honorar-Generalkonsulat auf Mauritius:
32 bis Rue Saint Gorges, Port Louis, Tel: 211 41 11, Fax: 208 53 30

Suchwörter:

Mauritius, Paulschalreisen, Reisetipps, Chamarel-Wasserfall, Port Louis, Flic en Flac, Black River Gorges Nationalpark, Botanischer Garten Pamplemousses, Siebenfarbige Erde

Die Insel Mauritius

Unser Bestreben ist es, ihnen die günstigsten Reisepreise für Mauritius zu suchen, so das Sie ihren Urlaub ganz entspannt genießen können.

Wir sagen Danke!

Sie unterstützen unser Seite Insel-Mauritius.de, indem Sie bei den von uns empfohlenen Reiseanbietern buchen. Wir arbeiten mit sogenannte Partner-Links der Anbieter. Vielen Dank!

© 2022 – Insel-Mauritius.de